Anti-Staphylolysin

Namenszusatz ASTA
Kurzbeschreibung

Anti-Staphylosin ist bei generalisierten Staphylokokken-Infektionen und anderen Erkrankungen mit Staphylococcus aureus erhöht. Auf die Haut oder Schleimhaut begrenzte Infektionen führen selten zu einem Antikörperanstieg.

 

Ein Anstieg ist 2 bis 3 Wochen nach Infektion mit Staphylokokken zu beobachten. Die höchsten Werte liegen nach 2 bis 3 Monaten vor.

Einheit

positiv/negativ

Referenzbereich

negativ

Analysenmethode

Latexagglutination

Probenabarbeitungshäufigkeit

Täglich

Probenmaterial

Serum

Stabilität bei 2-8°C 1 Woche
Kassenleistung GKK nein
Kassenleistung Kleine Kassen nein
Durchführung

Versand an Partnerlabor

Akkreditiert

nein

Letzte Änderung 05.01.2017 - 13:32
<< Vorheriges  |  Zurück zur Liste  |  Nächstes >>