Amisulprid

Kurzbeschreibung

Amisulprid ist ein antipsychotischer Wirkstoff aus der Gruppe der Neuroleptika.

Es hat antipsychotische Eigenschaften. Die Effekte beruhen auf dem selektiven Antagonismus an Dopamin-D2- und Dopamin-D3-Rezeptoren.

Amisulprid hat eine Halbwertszeit von etwa 12 Stunden.

 

Indikationen

  • Behandlung akuter und chronischer schizophrener Störungen

 

Kontaindikationen

  • Überempfindlichkeit
  • Prolaktin-abhängige Tumore
  • Phäochromozytom
  • während Schwangerschaft und Stillzeit
  • Kombination mit Wirkstoffen, welche das QT-Intervall verlängern, Dopamin-Agonisten, Levodopa
Einheit

ng/mL

Referenzbereich

100-320 ng/mL

Analysenmethode

HPLC-MS

Probenabarbeitungshäufigkeit

Täglich

Probenmaterial

Serum

Stabilität bei 2-8°C 1 Woche
Kassenleistung GKK nein
Kassenleistung Kleine Kassen nein
Durchführung

Versand an Partnerlabor

Akkreditiert

nein

Letzte Änderung 20.01.2017 - 08:37
<< Vorheriges  |  Zurück zur Liste  |  Nächstes >>