Albumin

Kurzbeschreibung

Eine Hypoalbuminämie kommt bei zahlreichen Erkrankungen vor und wird durch verschiedene Faktoren verursacht:

  • beeinträchtigte Synthese entweder aufgrund einer Lebererkrankung oder infolge einer verminderten Proteinaufnahme
  • erhöhter Katabolismus aufgrund einer Gewebeschädigung oder Entzündung
  • Malabsorption von Aminosäuren (Morbus Crohn), Proteinurie
  • Proteinverlust über den Stuhl (z.B. neoplastische Erkrankung)
Einheit

g/dL

Referenzbereich

Erwachsene >18a: 3,5-5,2 g/dL

Referenzbereich Detail

Kinderwerte nach Tietz:

0-4d:     2,8-4,4 g/dL

4d-14a: 3,8-5,4 g/dL

14-18a: 3,2-4,5 g/dL

Analysenmethode

Extinktion/Farbtest

Probenabarbeitungshäufigkeit

Täglich

Probenmaterial

Serum

Li-Heparin-Plasma

K₂-EDTA-Plasma

Stabilität bei -20°C 4 Monate
Stabilität bei 2-8°C 5 Monate
Stabilität bei 15-25°C 2 Monate
Kassenleistung GKK ja
Kassenleistung Kleine Kassen ja
Durchführung

Abarbeitung in unserem Labor

Akkreditiert

ja

Letzte Änderung 28.10.2016 - 17:23
<< Vorheriges  |  Zurück zur Liste  |  Nächstes >>