Katecholamine (Harn)

Namenszusatz Adrenalin, Noradrenalin, Dopamin
Kurzbeschreibung

Indikation

  • Screening bei Verdacht auf Katecholamin-produzierende Tumoren (Phäochromozytom, Neuroblastom, Ganglioneurom, Melanoblastom)

 

erhöhte Werte

  • Katecholamin produzierende Tumore (z.B. Phäochromozytom, Neuroblastom): >3fach erhöhte Werte
  • essenzielle Hypertonie: 2-3fach erhöhte Werte
  • Stress, körperliche Belastung, Hypoglykämien
Einheit

µg/24h

Referenzbereich Detail

Adrenalin: <21 µg/24h

Noradrenalin: <92 µg/24h

Dopamin: <530 µg/24h

Analysenmethode

HPLC

Probenabarbeitungshäufigkeit

1x/Woche

Probenmaterial

24h-Sammelharn

Stabilität bei -20°C 1 Monat
Stabilität bei 2-8°C 1 Woche
Stabilität bei 15-25°C 3 Tage
Kassenleistung GKK ja
Kassenleistung Kleine Kassen ja
Durchführung

Versand an Partnerlabor

Akkreditiert

nein

Letzte Änderung 07.04.2016 - 11:41
<< Vorheriges  |  Zurück zur Liste  |  Nächstes >>